Die Sternfreunde Breisgau beim

Science Festival 2000 in Freiburg

Naturwissenschaft zum anfassen und selbst erleben verspricht das erste deutsche Science Festival, das vom 21. Juni bis 9. Juli 2000 in Freiburg stattfindet. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind bei mehreren hundert Einzelveranstaltungen eingeladen, auf anschauliche, spielerische und unterhaltsame Weise in Kontakt mit Naturwissenschaft und Technik zu treten. Das Science Festival ist Werbung und Einstimmung für ein sogenanntes Science Center im Rahmen des Projekts X-World in Freiburg.

Auch die Sternfreunde Breisgau machen beim Science Festival mit. Wir wollen der Öffentlichkeit Gelegenheit bieten, bei Tag die derzeit sehr aktive Sonne und bei Nacht den Sternenhimmel über Freiburg zu beobachten. Wir bieten folgende Veranstaltungen an:

1.) Sa./So. 24./25. Juni: Science Weekend auf dem neuen Messegelände am Flugplatz: Sonnenbeobachtung live: Sonnenflecken und Gasausbrüche. Sonnenbeobachtung im Weißlicht und nach Möglichkeit im Licht der roten Wasserstofflinie H alpha.
Bild: Sonne am 12.5.00 im Weißlicht (SOHO-Satellit)
2.) Weitere Live-Sonnenbeobachtungen bei schönem Wetter an zwei Nachmittagen während des Festivals an einem zentralen Platz in Freiburg. Ort und Termin werden kurzfristig in der Badischen Zeitung bekanntgegeben.
Bild: Sonne am 12.5.00 im Licht der roten Wasserstofflinie H alpha (Kiepenheuer-Institut)
3.) So. 2. Juli (11-16 Uhr): Tag der offenen Tür auf unserer Schauinsland-Vereinssternwarte (zusammen mit dem Kiepenheuer-Institut).
Bild: Schauinsland-Vereinssternwarte der Sternfreunde Breisgau (SFB)
4.) Mi. 5. Juli: Auf ins Weltall! Beobachtung des abendlichen Sternenhimmels in Stadtnähe. Nur bei gutem Wetter! 21.30 Uhr, auf dem Gelände der Neuen Messe am Flugplatz, Nordwestende des Messehallenkomplexes 1-3. Ersatztermin bei schlechtem Wetter: Fr. 7. Juli, 21.30 Uhr gleicher Ort, auch nur bei gutem Wetter.
5.) Sa. 8. Juli: Sommersternhimmel über Freiburg. Bei gutem Wetter Beobachtung des Sternenhimmels auf unserer Schauinsland-Vereinssternwarte. Treffpunkt: 21.30 Uhr auf dem Parkplatz beim Abzweig zur Gipfelstation der Schauinslandbahn. Bitte warm anziehen und Taschenlampe mitbringen.
Bild: Schauinsland-Vereinssternwarte der Sternfreunde Breisgau bei Nacht (SFB)

Das komplette Programm des Science Festivals wird in der BadischenZeitung erscheinen. Es findet sich außerdem im Internet unter http://www.science-festival.de.


Zur Hauptseite der Sternfreunde Breisgau