Beobachtungsstationen für die streifende Sternbedeckung 97 Tau am 19./20. September 2000:

Zur Beobachtung der streifenden Sternbedeckung 97 Tauri haben wir 12 Stationen südlich von Rust und östlich von Rheinhausen ausgewählt. Die Anfahrt erfolgt am besten über die A8 bis zur Anschlußstelle 58 Herbolzheim, von dort weiter auf der L111 nach Westen in Richtung Rheinhausen. Genau 1 km westlich der Autobahn befinden sich auf der südlichen Seite unmittelbar an der L111 einige Häuser. Ein Teil gehört zu Energie Baden-Württemberg (En BW). Dort ist auch ein größerer Firmenparkplatz - unser Treffpunkt (Treffen dort am 19. September um 23h 30m MESZ).

Die Stationen 1-6 befinden sich nördlich der L111 entlang eines geteerten Wirtschaftsweges in Richtung Rust, die Stationen 7-12 südlich der L111 entlang einer kleinen Fahrstraße in Richtung Kenzingen.

Treffpunkt und Stationen sind auch auf der nebenstehenden Karte eingezeichnet. Hier finden Sie die Karte in voller Auflösung (360 kB). In dieser Karte ist das Gauß-Krüger-Koordinatennetz in violetter Farbe mit einer Maschenweite von 1000 m eingezeichnet. Eine genauere Stationsbeschreibung gibt die folgende Tabelle.

Station Nr.
Gauß-Krüger Koordinaten(m)
Schnitt im Mondrandprofil
Lagebeschreibung
1
3405290 5346000
-0.17"
geteerter Verbindungsfeldweg Niederhausen-Rust, parallel zur L104, kleines Wehr für kreuzenden Bach, niedrige Bäume, Buschwerk
2
3406246 5346160
-0.33"
geteerter Wirtschaftsweg parallel zur Elz, ca. 200 m südlich Waldbeginn, 3. rosa Markierung südlich eines freistehenden Baums
3
3406374 5345650
-0.49"
geteerter Wirtschaftsweg parallel zur Elz, Abzweig Feldweg nach Osten, südlich von zwei freistehenden Bäumen
4
3406463 5345290
-0.60"
geteerter Wirtschaftsweg parallel zur Elz, beim ersten Abzweig kleiner Feldweg nach Osten nördlich der Straße K5121, bei zwei Obstbäumen
5
3406567 5344884
-0.72"
geteerter Wirtschaftsweg parallel zur Elz, beim zweiten Abzweig südlich der Straße K5121 Feldweg nach Osten auf Baumgruppe zu, kleines Wehr an der östlichen Seite
6
3406685 5344403
-0.87"
geteerter Wirtschaftsweg parallel zur Elz, beim zweiten Abzweig Feldweg nach Osten nördlich der L111, Obstbaumgruppe, zugewachsenes Wehr
7
3406613 5343600
-1.06"
kleine Straße nach Kenzingen südlich L111, bei Abzweigung kleiner Feldweg nach Westen, in der Nähe des letzten Baums auf der westlichen Seite
8
3406737 5343117
-1.21"
kleine Straße nach Kenzingen südlich L111, bei Abzweigung kleiner geteerter Straße nach Westen, Schild "Naturschutzgebiet", Hochspannungsleitung kreuzt Straße
9
3407200 5342605
-1.44"
kleine Straße nach Kenzingen südlich L111, bei erster Abzweigung einer kleinen Straße nach Süden nach Überqueren der Autobahn, Strohballenlager
10
3407327 5342141
-1.58"
kleine Straße nach Kenzingen südlich L111, nach Überqueren der Autobahn bei Station 9 nach Süden abbiegende Straße nehmen, S-Kurve, Station ca. 110 m südlich S-Kurve, beginnendes Maisfeld östlich der Straße
11
3407915 5341738
-1.81"
kleine Straße nach Kenzingen südlich L111, nach Überqueren der Autobahn bei Station 9 nach Süden abbiegende Straße nehmen, hinter Station 10 Abzweig nach Osten, östliches Ende eines Parkplatzes zu einem nördlich gelegenen See
12
3407655 5341022
-1.91"
kleine Straße nach Kenzingen südlich L111, nach Überqueren der Autobahn bei Station 9 nach Süden abbiegende Straße nehmen, Einfahrt umzäunte Kläranlage, in der Ferne gegenüber Firma Freyler

Zurück zur Hauptseite Bedeckung 97 Tau

Martin Federspiel martin@astro.unibas.ch